•  
  •  

Die Zeit

Die ZEIT
Was ist eigentlich ZEIT?
Die ZEIT fliesst, sie ist "unstoppable", man kann sie nicht aufhalten. Manche Leute haben viel zu viel davon und wissen nicht, was sie damit anfangen sollen. Andere wiederum haben überhaupt nie ZEIT und eilen von einem Termin oder Anlass zum anderen, in der Angst, etwas zu verpassen.
Ja, die ZEIT - Freund oder Feind?
Es gibt Menschen, die rennen der Zeit hinterher und denken, wenn ich dies und das noch mache, dann bin ich glücklich. Es gibt Menschen, die schauen in die ZEIT zurück, als sie noch jung und lebendig waren, "ja, damals in MEINER ZEIT war noch alles anders, war noch alles gut" - aber ist es wirklich so? Wenn wir die ZEIT zurückdrehen könnten und schauen, was damals war, war wirkllich alles so gut und schön? - ist es nicht eher so, dass wir einfach unsere Wahrnehmung verändert haben und glauben, dass es damals besser war?

Ja, die Zeit - ich glaube, ZEIT existiert nur in unseren Köpfen, damit wir eine Struktur haben, damit wir uns an etwas orientieren können. Damit wir wissen, wann wir am morgen aufstehen und zur Arbeit gehen müssen, damit wir wissen, wann Essens-ZEIT, damit wir wissen, wann die Tagesschau beginnt und wann wir wieder ins Bett gehen, weil wir am Morgen ZUR ZEIT aufstehen müssen.

Ja, die ZEIT - was ist eine Minute? 1 Minute sind 60 Sekunden - Versuche mal eine Minute lang den Atem anzuhalten... ist ganz schön lang, nicht? Aber was ist eine Minute, wenn du am Bahnhof stehst und dein/e Liebste/r in einer Minute mit der Bahn losfahren muss... schwupsdibubs ist die MInute vorbei und er/sie ist weg - so nehmen wir die Zeit unterschiedlich wahr - aber eine Minute sind immer sechzig Sekunden.

Ja, die ZEIT - wir Menschen leben und denken in Minuten, Stunden, Tagen, Wochen, Monaten, Jahren. Wir leben und denken auch hauptsächlich in der Vergangenheit oder in der Zukunft und somit verpassen wir das eigentliche Leben, das Leben, das im Moment geschieht - das wirkliche Leben. Irgendeinmal denken wir vielleicht wieder an diesen Moment zurück, dann ist er bereits Vergangenheit - wir können aber gar nicht wissen, wie er war, weil wir diesen Moment ja gar nicht gelebt haben und wir kreieren unsere eigene Wahrheit in unserem Kopf ....

Ja, die ZEIT - wir machen uns Sorgen, was in der Zukunft eventuell sein könnte. Wieso? Wir wissen doch gar nicht, was in der Zukunft sein wird - diese Sorgen sind alles unnötige Hirngespinste, die in unserem Kopf kreiert werden - ABER wenn wir wieder und wieder denselben Gedanken denken, nimmt unser Unterbewusstsein diesen Gedanken als pure Wahrheit und wir GLAUBEN, dass es die Wahrheit ist....aber in Wirklichkeit haben wir uns diese Wahrheit nur ausgedacht..... blöd, nicht?

Wenn wir die ZEIT nutzen, dass wir jeden Augenblick, jeden Moment, den wir erleben wirklich auch LEBEN, was JETZT gerade passiert -  wie wir uns fühlen, unseren Körper spüren, unsere Gefühle wahrnehmen, ACHTSAM sind auf das, was um uns herum passiert, BEWUSST werden, was genau in diesem Moment IST, mit all unseren Sinnen ERLEBEN - das ist WAHRES Leben !

Tief durchatmen und einfach nur SEIN ermöglicht uns, das GLÜCK des Momentes zu ERKENNEN und zu LEBEN.

Dieses SEIN kennt keine ZEIT, denn ZEIT ist nicht mehr wichtig. Es gibt keine Vergangenheit, es gibt keine Zukunft, einfach nur DIESEN EINEN MOMENT - und das IMMER und IMMER wieder - einfach nur DIESEN JETZIGEN MOMENT......