•  
  •  

Sehnsucht

Seit einiger Zeit geht mir ein Wort nicht mehr aus dem Kopf - jeder kennt es oder hat zumindest schon mal das Gefühl oder die Emotion von diesem Wort gespürt - aber, was bedeutet es eigentlich -
Sehnsucht? Seeeehnsucht - Sehnsucht......

Die Sucht, sich nach etwas zu sehnen - Sucht hinterlässt bei mir so ein schales Gefühl - ich denke sofort an Alkohol-Sucht, Drogen-Sucht, Nikotin-Sucht....

Doch wenn ich an SEHN-SUCHT denke, fühlt es sich eher positiv an, FREIHEIT, GRÖSSE, WEITE, den Blick nach VORNE gerichtet - Klar, das Gefühl von Sehnsucht kann auch eher negativ sein, wenn man sich z.B. nach einem lieben Menschen sehnt oder wenn man weit weg von zu Hause sich nach seiner Heimat sehnt etc.

Doch diese Sehnsucht hat doch auch etwas Erfüllendes, denn man weiss, dass es da noch irgendjemanden oder irgendetwas gibt, das man liebt, das zu einem gehört, an das man denken kann, wenn man sich einsam und traurig fühlt - ja, es schmerzt auch - aber ist es nicht irgendwie auch ein guter Schmerz?

SEHNSUCHT - je öfter ich das Wort ausspreche, desto weniger kann ich damit etwas anfangen. Komisch, es löst bei mir gar nichts aus - keine Gefühle, keine Emotionen - EINFACH NICHTS!

SEHNSUCHT - und doch weiss ich genau, was es heisst, sehnsüchtig auf jemanden zu warten oder am Strand stehend, sehnsüchtig auf das offene Meer den Sonnenuntergang betrachtend oder sehnsüchtig in den sternenübersäten Nachthimmel in den Mond zu gucken - aber nach was genau sehne ich mich da?

Keine Ahnung - auf dass jemand kommt und mich in die Arme nimmt? Auf dass ein Schiff am Horizont auftaucht und mich mitnimmt? Auf dass mir plötzlich Flügel wachsen und ich einfach so in den nächtlichen Himmel hinauffliege?

Aber was ist dann?

Könnte es sein, dass ich ANGEKOMMEN bin und deshalb keine Emotionen verspüre?
Könnte es sein, dass ich bei MIR angekommen bin?

Keine Ahnung - ICH WEISS ES NICHT!

Ich warte immer noch sehnsüchtig auf eine Antwort......